Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Vegetarische Frikadelle

Vegetarische Frikadellen

Zutaten

150 gReis
2Eier
2Möhren
2mittelgroße Zwiebeln
 Semmelbrösel
 Salz und Pfeffer
3 ELgemischte Kräuter (TK)
150 gEmmentaler
1 LiterGemüsebrühe
 Butterschmalz

Zubereitung

Die Brühe aufkochen, den Reis hineingeben und 15 Minuten kochen. Er sollte noch etwas „al dente“ sein. Reis abgießen und abkühlen lassen. Man kann natürlich auch einen Rest vom Vortag nehmen. Dann aber später mit dem Salz nicht sparen. Der Reis sollte schon schön würzig sein.

Die Möhren putzen und mit dem Käse raspeln. Ob man Käse und Möhren fein oder grob raspelt, bleibt dem eigenen Gusto überlassen. Zwiebeln fein würfeln.

Reis, Käse, Möhren, Zwiebeln und Eier miteinander verrühren. Pfeffer (reichlich), Salz und Kräuter einrühren. Nun Semmelbrösel einrühren, bis die Masse etwas Konsistenz hat. Dann ca. 15 Minuten quellen lassen. Prüfen, ob die Masse unter Druck in den Händen zu einer Frikadelle geformt werden kann. Wenn ja, wird sie anschließend in Semmelbröseln gewälzt.

In reichlich Butterschmalz bei geringer Hitze vorsichtig von beiden Seiten goldbraun braten. Nach dem Braten auf einem Küchenkrepp das Fett abtropfen lassen.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert