Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Scharfes Johannisbeer-Chutney

Scharfes Johannisbeer-Chutney

Unser Tipp

Das Chutney ist scharf-fruchtig und passt sehr gut zu Wild, rotem Fleisch oder Grillgut.

Zutaten

1 kgJohannisbeeren
250 grote Schalotten
1unbehandelte Orange
1unbehandelte Zitrone
15 ggrüne Chilischoten
250 mlHonigessig oder milder Weißweinessig
400 gZucker
2Lorbeerblätter
1 TLSalz

Zubereitung

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Chili fein hacken.

Von der Zitrone und der Orange die Haut ganz dünn (ohne das Weiße!) abschälen und anschließend in sehr feine Streifen schneiden. Anschließend beide auspressen.

Die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen streifen.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und einkochen lassen. Dies dauert, je nach Flüssigkeit zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Zwischendurch immer wieder umrühren.

Am Schluss dabei bleiben und häufig rühren, da das Chutney andickt und die Gefahr besteht, dass es anbrennt. In Twist-Off-Gläser füllen und diese sofort verschließen und auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

HauptzutatenJohannisbeerenSchalottenOrangeZitrone

EssenskategorieDelikates Drumherum

Schwierigkeitsgrad Einfach

Brandneu oder kürzlich aktualisiert