Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Pälzer Dotsch

Pfälzer Kartoffelgericht

Unser Tipp

Wer mag, kann die Brötchen in Milch einweichen. Dazu schmeckt sehr gut Apfelmus oder Sauerkraut.

Zutaten

1,5 kgKartoffeln, mehlig kochend
6Brötchen
2 StangenLauch
2Zwiebeln, klein gewürfelt
4Eier
250 gKatenschinken, gewürfelt
 Pfeffer, Salz und Muskat
 Fett zum Einreiben

 

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und reiben. Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und zu der Kartoffelmasse geben. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden.

Die Zwiebeln, Lauch, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und den Katenschinken mit der Kartoffelmasse gut vermischen. Die Masse nun am besten in einem Eisentopf (vorher mit Fett einreiben) geben.

Mit geschlossenem Deckel im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 60-90 Minuten backen. Immer wieder mal kontrollieren, da die Zeit durchaus variabel sein kann. Wenn der Teig schon gestockt und fast fertig gebacken ist, den Deckel abnehmen und noch von oben bräunen lassen.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert