Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Pälzer Brodgrumbeere

Pfälzer Bratkartoffeln

Unser Tipp

Ein Pfälzer Rumpsteak sowie Pfälzer Bratwürste oder ein Schnitzel passen hierzu wunderbar. Wir Pfälzer essen auch oft einen schönen Salat und Rührei dazu.

Zutaten

800 ggeschälte Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200 gSchinkenspeck, kleingeschnitten oder abgepackter Katenschinken
2Zwiebeln, fein geschnitten
1,5 TLSalz
1 TLschwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 TLMajoran
2 ELfrische Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Die geschälten Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben oder in kleine Stücke schneiden.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und jeweils die Hälfte der Zwiebeln und des Specks glasig braten.

Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten (von der Petersilie nur die Hälfte) hineingeben und gleich mit der angegebenen Menge der Gewürze bestreuen. Die Kartoffeln unter mehrfachem Wenden gut 20 Minuten auf 3/4-Stufe so lange braten, bis sie dunkelbraun werden.

Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Heiß servieren.

HauptzutatenKartoffelnKatenschinkenSpeck/BaconZwiebel

EssenskategorieBeilagen

Schwierigkeitsgrad Einfach

Brandneu oder kürzlich aktualisiert