Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Kichererbsesalat

Kichererbsen-Salat

Zutaten

1 DoseKichererbsen (ca. 250g Abtropfgewicht)
250 gKirschtomaten
2Frühlingszwiebeln
1 ZweigMinze (ersatzweise Basilikum)
1/2 Bundglatte Petersilie
150 gJoghurt (3,5 % Fettgehalt)
2 ELZitronensaft
 abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelter Zitrone
2 Messerspitzengemahlener Kreuzkümmel (ersatzweise gemahlener Piment)
2 MesserspitzenCayennepfeffer

Zubereitung

Die Kichererbsen abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.

Die Minze und die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Die Kräuter, den Joghurt, den Zitronensaft und die Zitronenschale mit dem Stabmixer zu einem hellgrünen Dressing aufmixen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Das Öl darunter rühren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer würzen und abschmecken.

Kichererbsen, Tomaten und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben. Das Kräuterdressing darüber gießen und alles locker vermischen. Den Kichererbsen-Salat bei Zimmertemperatur zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert