Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Gärschdesupp

Graupensuppe

Zutaten

1Zwiebel
125 gGraupen, poliert
1,5 LiterGemüsebrühe
3Möhren
1Knollensellerie
1Stange Porree
1/2Zitrone, Saft davon (oder entsprechende Menge Weißwein)
2 ELPetersilie, gehackt
 Salz, Pfeffer, Chilipulver
1Becher Crème Fraîche
2 ELRapsöl

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl andünsten. Dann die Graupen dazugeben und nach ca. 3 Minuten mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Ganze zugedeckt 10-15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Möhren, Sellerie und Porree waschen und sehr klein würfeln. Das Gemüse mit dem Zitronensaft in den Topf geben und nochmal ca. 15 Minuten, bis die Graupen weich sind, köcheln lassen.

Am Ende mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, mit Petersilie bestreuen und mit einem Klecks Crème Fraîche servieren.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert