Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Couscoussalat

Couscous-Salat

Unser Tipp

Couscous erhalten Sie in Supermärkten oder in türkischen/griechischen Lebensmittelläden. Vorgekochter Couscous muss nicht mehr garen, sondern nur noch quellen.

Zutaten (2 Personen)

200 gMöhren
200 mlGemüsebrühe
100 gInstant-Couscous (grober Weizengries, vorgekocht)
1,5 ELOlivenöl
5 ELZitronensaft
 Salz, Pfeffer
2Frühlingszwiebeln
250 gTomaten
1/2 BundDill

Zubereitung

Die Möhren putzen, schälen und klein würfeln. In der Brühe 2 Minuten köcheln lassen. Couscous in eine Schüssel geben und mit der kochenden Brühe mitsamt den Möhren übergießen. Das Öl und 3 EL Zitronensaft unterrühren. Den Couscous mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und klein würfeln. Den Dill waschen, trockenschütteln und bis auf einige Spitzen fein hacken.

Den Couscous mit einer Gabel auflockern. Die Frühlingszwiebeln, die Tomaten und den Dill unterheben. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem übrigen Zitronensaft leicht säuerlich abschmecken. Mit den Dillspitzen garniert servieren.

Ähnliche Gerichte

Brandneu oder kürzlich aktualisiert