Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Abräumen

#jetzterstrecht #parkinson #abräumen

In deinem Leben konnte dich bisher nichts aufhalten, du bist einfach deinen Weg gegangen. Und jetzt Parkinson. Ist damit alles zu Ende?

Ganz sicher nicht und doch wird vieles anders sein.

Die Erkrankung entwickelt sich im Laufe der Jahre, Symptome und körperliche Einschränkungen können zunehmen. Was bisher selbstverständlich war, wird auf einmal infrage gestellt.

Leben mit Parkinson braucht einen guten Therapieplan, dazu gehört eine gute, individuelle Einstellung der Medikamente. Ebenso vielfältige Begleittherapien, etwa Physio- Ergo-und Logotherapie.

Ganz besonders wichtig ist die regelmäßige Bewegung, um Bewegungsmuster aktiv zu halten und einer Versteifung und Verlangsamung entgegenzuwirken.

Ausführliche Informationen zu Parkinson & Sport findest du hier auf unserer Webseite

www.jupa-rlp.de/parkinson-sport/

Wenn du also bisher eine flotte Kugel geschoben hast, dann solltest du das auch weiterhin tun.

Gleiches gilt für andere Sportarten, Wanderungen im Wald oder Arbeiten im Garten. Die meisten Sportarten sind für Parkinsonpatienten gut machbar.

Wenn du dir unsicher bist, sprich mit deinen Ärzten oder mit den Trainern in einer Sportgruppe.

Parkinson und Sport passen gut zusammen.

Jetzt erst recht.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert