Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Früherkennung mit dem Parkinson Selbstcheck

Die Erkrankung kann jeden treffen!

In Deutschland leben rund 300.000 Parkinson-Patienten. Experten schätzen die Dunkelziffer von nicht erkannten Erkrankungen auf noch mal 30 %. Das sind etwa weitere 100.000 Menschen deren Erkrankung nicht erkannt ist und deshalb auch nicht richtig behandelt werden kann.

Diese Checkliste soll helfen, Deine Aufmerksamkeit auf frühe Anzeichen einer möglichen Parkinsonerkrankung zu lenken.

Am Ende hast Du die Möglichkeit, das Ergebnis als PDF zu speichern oder auszudrucken, damit Du die Ergebnisse mit Deinem Arzt besprechen kannst!

Bereits wenn eine Frage mit „ja“ beantwortet wurde, kann dies ein Hinweis auf erste Symptome für ein Morbus Parkinson sein. Vielleicht gibt es aber auch ganz andere Gründe dafür.

Suche daher das Gespräch mit Deinem Arzt. Je früher eine Erkrankung richtig diagnostiziert und behandelt wird, desto größer die Chance, Lebensfreude und Lebensqualität trotz Parkinson lange zu erhalten.

Check zur Parkinson-Früherkennung

Bitte beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Frage 01 von 12

Kommt es vor, dass Ihre Hände/Beine zittern, obwohl sie entspannt sind?

01
Arm angewinkelt

Frage 02 von 12

Haben Sie ein vermindertes Pendeln der Arme beim Gehen festgestellt?

02
Körperhaltung

Frage 03 von 12

Ist Ihre Körperhaltung nach vorne geneigt?

03
schlurfenden Gang

Frage 04 von 12

Schlurfen Sie beim Gehen oder ziehen Sie ein Bein nach?

04
kleinschrittiger Gang

Frage 05 von 12

Machen Sie eher kleinere Schritte und stolpern oder stürzen Sie häufiger?

05
Antriebsmangel

Frage 06 von 12

Fühlen Sie sich in letzter Zeit erschöpft, antriebslos, müde oder abgeschlagen?

06
Schmerzen Schulter-Rücken-Bereich

Frage 07 von 12

Haben Sie häufig Schmerzen im Arm- / Nacken- / Schulter-Bereich?

07
schnell zurückziehen

Frage 08 von 12

Haben Sie bemerkt, dass Sie sich schnell zurückziehen, Kontakte meiden und zu nichts Lust haben?

08
Stimme

Frage 09 von 12

Ist Ihre Stimme leiser und monotoner als früher oder ist sie heiser geworden?

09

Frage 10 von 12

Hat sich Ihre Handschrift verändert, ist sie zum Beispiel kleiner und unleserlich geworden?

10
Geruchssinn schlechter?

Frage 11 von 12

Haben Sie bemerkt, dass Ihr Geruchsinn schlechter geworden ist?

11
Schlafstörungen

Frage 12 von 12

Haben Sie regelmäßig Schlafstörungen oder stark geträumte Bewegungen beim Schlafen?

12
Ergebnis

Ergebnis: 8/12

Sie haben einige Symptome die auf eine Erkrankung mit Morbus Parkinson zurück zu führen sein könnten. Sie sollte sich zeitnah einen Termin bei Ihrem Arzt machen und diese Symptome ansprechen.

Neu Starten
!

Brandneu oder kürzlich aktualisiert