Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Förderpreis 2018 des Fonds der Arzneimittelfirmen

 Kategorie:  Ankündigungen

Unsere Arbeit wurde ausgezeichnet

"Die Selbsthilfegruppe Junge Menschen mit Parkinson Rheinland-Pfalz Süd , kurz JuPa RLP Süd, ist mit dem Förderpreis 2018 des Fonds der Arzneimittelfirmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert. Damit würdigt der Fonds die herausragende Jugendarbeit der zur Deutschen Parkinson Vereinigung zählenden Selbsthilfegruppe, mit der sie insbesondere Kinder von Parkinsonpatienten anspricht.

Denn Morbus Parkinson ist nicht nur für die Betroffenen eine erschreckende Diagnose, sondern auch für Angehörige und Freunde – vor allem aber für ihre Kinder – ein Schock. Je jünger sie sind, desto weniger verstehen sie, warum Mama oder Papa, Oma oder Opa sich plötzlich verändert, zittert, leiser spricht oder langsamer geht. Ängste, Verunsicherung, manchmal auch Schuldgefühle sind die Folge.

Die JuPa RLP-Süd hat es nicht mit einem gleichgültigen Schulterzucken akzeptiert. Stattdessen hat sie konsequent Informationsangebote für Kinder und Jugendliche von Parkinson-Patienten ausgearbeitet, die bei Selbsthilfegruppen im gesamten deutschsprachigen Raum Furore macht: ob es sich um die professionellen Comics „Julius & Paul“ handelt, das Jugendmagazin „PARKIS“ oder das Internetportal www.parkinson-verstehen.de, das sich in Angebote für unter und für über Zwölfjährige teilt.

Viele dieser Projekte sind in Workshops entstanden, in denen Kinder Betroffener ihre Ängste und Sorgen verarbeiten können. Gerade der persönliche Austausch unter den Jugendlichen ist der Selbsthilfegruppe wichtig, weshalb auch in diesem Jahr unter anderem ein Musik-Workshop geplant ist."

 

Wir freuen uns sehr über den Förderpreise 2018 und möchten uns hiermit herzlich für die Auszeichnung bedanken.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert