Uns gibt es auch im Norden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Süd

Harnsäure schützt laut Studie nicht vor Morbus Parkinson

 Kategorie:  News

Boston – Der erfolgreiche Versuch, den Harnsäurespiegel im Frühstadium des Morbus Parkinson durch eine Behandlung mit Inosin zu erhöhen, hat in einer randomisierten Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2021; DOI: 10.1001/jama.2021.10207) das Fortschreiten der Erkrankung nicht aufhalten können.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert