Junge Parkinsonkranke Rheinland-Pfalz-Süd

Apps

App Impulse

Zusammen mit dem Klarigo-Verlag, Pfungstadt hat die Selbsthilfegruppe JuPa Rheinland-Pfalz Süd eine App für Menschen, die an Morbus Parkinson erkrankt sind, entwickelt.

Die App liefert den Benutzern einmal wöchentlich (Wochentag und Zeitpunkt sind je nach Bedarf frei wählbar) für ein Jahr Impulse verschiedenster Art.

Ein Mix aus Informationen, Sinnsprüchen, Übungen, und Jahreszeitlichen Tipps sollen sowohl männliche als auch weibliche und natürlich auch Menschen aus unterschiedlichen Altersstufen dazu anhalten, zu reflektieren, sich etwas Gutes zu tun, die Beweglichkeit zu fördern oder einfach mal das Leben zu genießen.

Herunterladen kann man die App Impulse kostenlos im jeweiligen App Store.

 

Die Impulse sind auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Menschen, die an Parkinson erkrankt sind, ausgerichtet. Sie kommen nicht mit erhobenem Zeigefinger oder belehrend daher.

Auf subtile Weise geben sie dem Benutzer Tipps und inspirieren ihn Dinge auszuprobieren. Diese können ihn auf persönliche Weise unterstützen oder stärken (im übertragenen Sinne: Coping / Krankheitsbewältigung).

Weiterhin erfährt der Erkrankte durch die APP auch Unterstützung um das ein oder andere für die Erhaltung seiner körperlichen Fertigkeiten zu tun.

Das Angebot geht über 52 Wochen und bereitet, durch eine zugewandte Sprache und das hinterlegen von stimmungsvollen Bildern, „Freude“. Das Ansprechen der Emotionen ist ein wichtiger Bestandteil der APP, denn nur wenn sie Lust auf mehr macht, werden die Inhalte künftig auch gerne angenommen und beherzigt.

Brandneu oder kürzlich aktualisiert