Junge Parkinsonkranke

Rheinland-Pfalz-Süd

Aufklärung von Fachpersonen und Schulen

Presseartikel "Parkinson-Aufklärung an Schulen" (PDF)
Presseartikel "Parkinson-Aufklärung an Schulen" (PDF)

Wir von JuPa RLP-Süd messen der Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen aus Medizin, Therapie und Pflege große Bedeutung zu. Gute Schulung, fundierte Information und Beratung sowie hohe Sensibilisierung für die speziellen Bedürfnisse der Parkinsonkranken erhöhen die Qualität der Versorgung der Betroffenen. Damit wird eine wichtige Basis zur Sicherstellung einer bestmöglichen Lebensqualität für die Betroffenen geschaffen.

Seit 2009 bieten wir im Rahmen unserer Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit für Gesundheits- und Krankenpflegeschulen, Anbietern von Pflegedienstleistungen sowie anderen im Sozial- und Pflegebereich tätigen Institutionen, die Möglichkeit die Probleme im Alltag von Menschen mit Morbus Parkinson aus erster Hand kennenzulernen.

Mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation, eigenen Erzählungen und Erlebnissen sowie einer Reihe von Hilfsmittel für den Alltag zeigen wir das Leben aus Sicht der Menschen mit Parkinson und deren Angehörigen.

Für allgemeinbildende Schulen ab der 10. Klasse bieten wir dies ebenfalls an. Diese Dienstleistung ist kostenfrei. Buchungsanfragen und weitere Informationen erhalten Sie unter

Kontakt

Fotogalerie Aufklärung von Fachpersonen und Schulen